Solarlehre - neue Berufslehre

Als Solarinstallateur*in montierst, installierst und reparierst du elektrische Solaranlagen auf Wohn-, Industrie-, Verwaltungs- und Geschäftsgebäuden. Du montierst auch Speicherlösungen und behebst einfache Störungen am Solarkraftwerk. Auch die fach- und umweltgerechte Entsorgung einer Solaranlage gehört zu deinen Kompetenzen. Bei all dem ist die Teamarbeit sehr wichtig – ihr packt gemeinsam an. Dabei koordinierst du deine Aufgaben mit Spezialisten aus anderen Baubereichen und Betrieben. Dank deiner Tätigkeit leistest du einen wichtigen Beitrag zur Energiewende.

 

Factsheet herunterladen

Zwei Solarinstallateure stehen auf dem Dach und montieren eine Solaranlage

Anforderungen

Deine Ausbildung

Dauer: 3 Jahre

Bildung in berufliche Praxis: Lehrbetrieb der Gebäudehüllenbranche

Schulische Bildung: Blockkurse im Bildungszentrum Polybau in Uzwil SG

Überbetriebliche Kurse: Ergänzend zur Ausbildung im Betrieb werden grundlegende praktische Fertigkeiten vermittelt.

Berufsmaturität: Bei sehr guten schulischen Leistungen kann während oder nach der Lehre die Berufsmaturitätsschule besucht werden. Diese ermöglicht das Studium an einer Fachhochschule.

Abschluss: Solarinstallateur*in mit eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ)

Lehrlingslohn: Empfehlung gemäss GAV für das Gebäudehüllengewerbe

  • 1. Lehrjahr: CHF 1'000.- pro Monat
  • 2. Lehrjahr: CHF 1'200.- pro Monat
  • 3. Lehrjahr: CHF 1'400.- pro Monat

Mindestlohn nach Lehrabschluss EFZ: CHF 4'705.- pro Monat

Weiterbildung: Die Gebäudehüllenbranche bietet eine Vielzahl von Weiterbildungen bis zum Gebäudehüllen-Meister an. Zudem steht den Absolventen der Berufsmaturität der Zugang zu den Fachhochschulen offen. Hier findest du eine Übersicht zu allen Weiterbildungsangeboten vom Bildungszentrum Polybau.

Solarmonteur*in EBA

Bist du praktisch begabt aber hast schulische Schwierigkeiten? Dann führt dich die zweijährige Lehre zu einem anerkannten Abschluss, dem eidgenössischen Berufsattest (EBA). Du eignest dir die Praxis im Lehrbetrieb an und lernst die theoretischen Grundlagen im Bildungszentrum Polybau. Die Berufsanforderungen sind etwas tiefer als jene an den Solarinstallateur*in EFZ und der Schulstoff etwas einfacher. Nach einem erfolgreichen Abschluss des Berufsattest besteht für dich die Möglichkeit, ins zweite Jahr der 3-jährigen Ausbildung zum Solarinstallateur*in EFZ einzusteigen.

Arbeiten als Solarinstallateur*in